Springe zur Hauptnavigation (1) Springe zur Targetnavigation (2) Springe zur Suche (3) Springe zu den Breadcrumbs (4) Springe zum Inhalt (5) Springe zum Footer (6)
4youCard

Tipps gegen die Corona-Langeweile

Hier findest du Tipps, wie du gegen die andauernde Langeweile in der Corona-Lockdown-Phase ankämpfen kannst.

Lachende 8-Jährige, Luftballon mit Aufschrift: idea!

Meist gestellte Fragen:

Warum fällt die Schule so oft aus?

Wenn sich viele Menschen an einem Ort aufhalten, kann das Virus leichter von einem Menschen zum anderen übertragen werden. Wenn sich sehr viele Menschen zugleich anstecken, könnte es passieren, dass nicht genug Krankenhausbetten und Ärzte für alle Menschen da sind, um ihnen zu helfen, wieder gesund zu werden. Darum sollen sich so wenig Menschen wie möglich mit dem Virus anstecken. Die Politiker haben deshalb beschlossen, dass die Menschen, soweit es geht, zu Hause bleiben sollen, auch Schülerinnen und Schüler. Am Anfang war es vielleicht noch lustig, dass du nicht in die Schule musst. Aber womöglich nervt es dich jetzt schon, und du vermisst deine Freunde. Trotzdem ist es wichtig, dass sich im Moment so wenige Menschen treffen wie möglich.

Wie kannst du trotzdem den Kontakt zu deinen Freunden halten?

  • Telefonieren
  • Onlinespiele
  • Briefe schreiben
  • Chatten

Meine ganze Familie ist jetzt mehr zu Hause. Trotzdem können wir nicht die ganze Zeit Spaß haben. Warum?

So wie auch du von zu Hause Sachen für die Schule erledigen musst, müssen auch deine Eltern von zu Hause aus arbeiten. Trotzdem haben sie dich sehr lieb und haben sicher nach ihrer Arbeit ganz viel Zeit für dich!

Warum soll ich Oma und Opa nicht besuchen?

Die Körper deiner Großeltern sind schon älter und darum sind auch ihre Herzen und Lungen schwächer als deine. Darum ist es für ältere Menschen schwieriger, das Virus zu bekämpfen. Damit sie also dieses Virus nicht bekommen, sollten sie weniger Kontakt zu anderen Menschen halten und du sie vorerst nicht besuchen. Das ist traurig, aber so sind deine Großeltern besser geschützt. Wenn du sie vermisst, kannst du sie jederzeit anrufen oder ihnen Fotos schicken. So kannst du ihnen zeigen, dass du an sie denkst.

Ideen zur Ablenkung:

Damit du dich nicht 24 Stunden am Tag langweilen musst, haben wir hier Tipps gegen die Langeweile: Kreativ, lehrreich, auspowernd oder entspannend.

1. Filme- und Serienabend:

Die besten zehn Serien, Filme und Dokumentationen, für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch.

  • Du gegen die Wildnis
  • Auf dem Weg zur Schule
  • Es war einmal… das Leben
  • Der kleine Prinz
  • Trudes Tier
  • Die Sendung mit der Maus
  • Peppa Pig und ihre Familie
  • Die Winzlinge - Operation Zuckerdose
  • Unser Planet
  • Drachen zähmen leicht gemacht

2. Bewegung im Wohnzimmer

Brauchst du etwas Bewegung oder willst du dich einfach mal auspowern? Auf Youtube gibt es zahlreiche Tutorials und Trainingsstunden mit Übungen für dich und deine ganze Familie. Ihr könnt natürlich auch gemeinsam Hula Hoopen oder bei schönen Wetter draußen Seilspringen.

3. Kochen und Backen

Kuchen, Kekse oder Nudeln mit Tomatensoße kann man immer essen und sind leicht selbst zu machen. Nutze deinen Tag, um mit deiner Familie in der Küche zu experimentieren.

4. Basteln

Mandalas malen, Traumfänger basteln oder zu Ostern die Ostereier selbst bemalen, mit diesen Ideen und noch vielen mehr kannst du dir deine Langeweile schnell vertreiben. Du suchst noch mehr Ideen? Schau doch einmal auf unserer Seite Tipps & Tricks vorbei.

5. Schatzsuche in der Wohnung

Veranstaltet doch einmal einen Piraten-Tag und macht eine Schatzsuche durch eure Wohnung/euer Haus. Am Ende wartet ein toller Preis auf den Gewinner und ein lustiger Tag für Jeden!

6. Gemeinsam alte Fotos anschauen

Eine besondere Art, um Zeit zu vertreiben ist sich gemeinsam alte Fotos anzusehen. Schwelgt gemeinsam in alten Erinnerungen sucht eurer Lieblingsfoto aus.

7. Rätselstunden/Familienspiele

Mache doch einmal Rätselstunden mit deiner Familie oder einen ganzen Spieleabend. Für Quizzes die du alleine machen kannst schau doch einmal auf unserer Rubrik Rätsel vorbei.

8. Lieder schreiben

Ein kreativer Spaß für die ganze Familie. Nehmt euch bekannte Melodien vor und dichtet dazu eure eigenen Songtexte. Ihr könnt auch verschiedene Teams bilden und dann in einem Contest gegeneinander antreten.

9. In Kontakt mit Freunden und Familie bleiben

Mit Großeltern und Freunden zu sprechen macht glücklich! Ihr könnt auch mal per Video mit Oma, Opa und Freuden Kontakt halten. Du könntest auch einmal Briefe oder Postkarten schreiben und deine Freunde damit überraschen.

10. Endlich wieder Tiere im Zoo besuchen

Seit einiger Zeit dürfen Zoos wieder öffnen, mache doch einmal mit deiner Familie einen Ausflug und beobachte an einem warmen Frühlingstag die Tiere.

Artikel teilen
4YouCard