Bildungskonto des Landes OÖ

Für Bildungsmaßnahmen während und nach der Lehre.
Land OÖ

Entfernungsbeihilfe

Für Lehrlinge, wenn ihnen ein näher gelegener zumutbarer Ausbildungsplatz nicht vermittelt werden kann, sie aber bereit sind, eine weiter entfernte Ausbildungsstelle anzunehmen. Die Beihilfe ist an ein Beratungsgespräch bei der regionalen AMS-Geschäftsstelle gebunden und muss VOR Beginn der Beschäftigung beantragt werden.
AMS

Fahrtenbeihilfe

Für Lehrlinge, die die Freifahrt nicht in Anspruch nehmen können und für Fahrten von mindestens 2 km (dies gilt nicht für behinderte Lehrlinge), wenigstens 3 mal pro Woche.
Bundesministerium
Formular Beih94

Fahrten von/zur Berufsschule

Wohnst du während deiner Berufsschulzeit im Internat, gibt es für die Fahrten am Wochenende die Schulfahrtbeihilfe, pendelst du jeden Tag, die Schülerfreifahrt.

Familienbeihilfe

Für Lehrlinge bis 24 Jahre.
Bundesministerium
Formular

Fernpendlerbeihilfe

Für regelmäßige, direkte Fahrten zwischen Hauptwohnsitz und Arbeitsstätte, Entfernung mindestens 25 km. 
Land OÖ

Förderungen der Wirtschaftskammer

Für Firmen (z.B. Basisförderung, Förderungen bei Lernschwierigkeiten (Nachhilfe)) oder für Lehrlinge (z.B. Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung).
Wirtschaftskammer 

Internatskosten

Der Lehrling muss die Kosten für das Berufsschulinternat grundsätzlich selbst tragen.
Sind die Internatskosten höher als die Lehrlingsentschädigung, muss der Betrieb den Differenzbetrag ersetzen. Manche Kollektivverträge sehen sogar die gänzliche oder teilweise Übernahme der Internatskosten durch den Lehrberechtigten vor.
Bessere Regelungen können natürlich individuell im Lehrvertrag vereinbart werden.

Jugendticket-Netz

Das Jugendticket gibt es um € 63,60 für Lehrlinge bis 24 Jahre und berechtigt zu Fahrten in OÖ, an allen Tagen vom 1. September des laufenden Jahres bis zum 31. August des Folgejahres.
Verkehrsverbund

Hast du für die Berufsschulzeit Anspruch auf Schulfahrtbeihilfekannst du die Kosten für das Jugendticket-Netz abzüglich des Selbstbehaltes rückfordern.
ACHTUNG: Wenn du ein öffentliches Verkehrsmittel benutzen kannst, musst du das Jugendticket-Netz nutzen. Der Selbstbehalt von € 19,60 ist selbst zu tragen, den Restbetrag kannst du beim Wohnsitzfinanzamt rückfordern.
Diese und noch mehr Infos findest du auch auf dieser Seite des Bundesministeriums.

Hast du deinen Wohnsitz in OÖ, deine Lehrstelle oder die Berufsschule aber in Salzburg, Niederösterreich oder der Steiermark, kannst du ev. auch das dortige Jugendticket in Anspruch nehmen. Infos dazu hier.

Lehrlingsfreifahrt

Für Fahrten zur und von der betrieblichen Ausbildungsstätte für Lehrlinge. Gilt nicht für die Berufsschulzeit! Selbstbehalt € 19,60 pro Lehrjahr. Antragsformulare gibt es bei den Verkehrsunternehmen.
Voraussetzungen und Adressen von Ausstellern

Lohnsteuerfreibetrag für die Berufsausbildung eines Kindes

Für Eltern von Lehrlingen bei Berufsausbildung des Kindes außerhalb des Wohnortes, wenn im Umkreis von 80 km keine entsprechende Ausbildungsmöglichkeit besteht. Dies gilt auch für die Berufsschulzeit!
Wohnsitzfinanzamt

Negativsteuer

Für Lehrlinge in einem aufrechten Lehrverhältnis. Informationen bekommst du bei deinem zuständigen ...
Wohnsitzfinanzamt

START-Stipendium

Das Programm unterstützt engagierte Jugendliche mit Migrationshintergrund, die "Lehre mit Matura" anstreben.
START-Stipendium

Vorstellungsbeihilfe

Das Arbeitsmarktservice unterstützt Lehrstellensuchende durch einen teilweisen Ersatz der Kosten, die im Rahmen von überregionalen Vorstellungsterminen für Fahrten bzw. für Unterkunft und Verpflegung anfallen. Eine finanzielle Notlage muss gegeben sein. Beantragung vor dem Vorstellungstermin!
AMS

Letzte Änderung am 23.01.2017 um 13:12 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal