Springe zur Hauptnavigation Springe zur Targetnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer
Bildung

Jugend-Redewettbewerb

Was haben "Umweltkiller Kleidung", "Europas Jugend", "Jugend im Lockdown" und "Essen wir uns krank?" gemeinsam?

GewinnerInnen mit LH Thomas Stelzer

Aus der Online-Vorauswahl haben es heuer 17 Jugendliche aus 15 Schulen Oberösterreichs ins Online-Finale des OÖ Landes-Jugendredewettbewerbs geschafft.  Dabei konnten die Jugendlichen ihre Meinung, Ideen und Ansichten zu selbstgewählten Themen wie z.B.  Jugend im Lockdown, Social Media, Digitalisierung, österreichisches Schulsystem, Lebensmittelverschwendung und Umweltschutz in Form einer Rede virtuell präsentieren. 

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Kategorie „Klassische Rede“ und „neues Sprachrohr“ ging es heuer online mittels Video-Upload durch die Vorrunde. Am 20. April konnten sich die Talente dann, gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kategorie „Spontanrede“, mittels Online-Übertragung live im Landhaus beweisen. Die von der Jury ermittelten Gewinnerinnen und Gewinner konnten sich über tolle Preise freuen. Außerdem qualifizierten sich die Landessiegerinnen und Landessieger der einzelnen Kategorien dadurch für das Bundesfinale von 30.05. bis 01.06., das heuer auch als Online-Format stattfinden wird. 

Wir gratulieren den besten Rednerinnen und Rednern, die von LH Mag. Thomas Stelzer ausgezeichnet wurden:

  • In der Kategorie "Klassische Rede" bei den Höheren Schulen überzeugte Stadler Markus, HTBLA Leonding mit „Europas Jugend“.
  • In der Kategorie "Klassische Rede" bei der 8. Schulstufe: Minichberger Emma, MS Luftenberg mit „Umweltkiller Kleidung“.
  • In der Kategorie "Neues Sprachrohr" begeisterte Puchner Nadine vom BORG Hagenberg mit „Jugend im Lockdown“.
  • In der Sonderkategorie "Spontanrede" gewann Muttenthaler Manuel von der HAK Kirchdorf mit „Essen wir uns krank?“.

Die insgesamt 13 GewinnerInnen dürfen sich über folgende Preise freuen:
1. Preis: 300 Euro
2. Preis: 200 Euro
3. Preis: 100 Euro

Neugierig geworden? Auf Youtube kannst du dir noch einmal anhören, was die Rednerinnen und Redner zu sagen haben!

Jetzt 68. Redewettbewerb ansehen

zum Redewettbewerb

Artikel teilen
JugendService