Ausbildungsmöglichkeiten

Wenn du eine Ausbildung im sozialen Bereich anstrebst, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Fachschulen (ab der 9. Schulstufe), die auf Sozial-, Gesundheits- und Krankenpflegeberufe vorbereiten und als Grundausbildung für spezialisierte Berufsausbildungen im Bereich Familienhilfe, Altenarbeit, Behindertenarbeit und Sozialarbeit dienen.
  • HLWs bzw. HBLWs mit entsprechenden Ausbildungsschwerpunkten


  • Schulen mit späterem Eintrittsalter für Sozialbetreuungsberufe wie z.B. Altenarbeit, Familienhilfe, Heimhilfe, soziale Betreuung, Behindertenarbeit, Behindertenbegleitung und Jugendarbeit.

  • Ausbildungen, die eine Matura voraussetzen:
    - Fachhochschulstudiengänge für Sozialarbeit sowie Sozial- und Verwaltungsmanagement, Sozialpädagogik,
    - Diplomstudien wie Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Sozialwissenschaften.


Infobroschüre bestellen:

QuickInfo Gesundheits- und Sozialbereich: Praktika & Ausbildungen


Letzte Änderung am 15.02.2017 um 17:03 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal