Forsche ein Jahr lang mit zum Thema Psychische Gesundheit

Für alle Jugendlichen ab 16, die sich aktuell in der Schule oder Ausbildung befinden, gibt es jetzt die Möglichkeit bei einem Forschungsprojekt mitzumachen. Forscht 1 Jahr lang mit, ihr unterstützt dabei WissenschaftlerInnen, die gerade begonnen haben, das Thema Kinder psychisch kranker Eltern zu erarbeiten. Unterstützt von interaktiven Videos, Präsentationen und Quizzes eignet ihr euch Wissen in Online-Modulen an und tauscht euch im Online-Forum aus. Aber nichts geht über echte Meetings: deshalb trefft ihr regelmäßig in Wien auf eure Forschungsgruppe! Ihr werdet mit der Methodik vertraut gemacht, formuliert eure Forschungsfrage und setzt euer eigenes Forschungsprojekt in die Tat um - und gewinnt mit Fleiß und etwas Glück den ersten SCIENCE4YOUth -Award! 

Details unter: https://ois.lbg.ac.at/en/methods-projects/science4youth

Weitere Fragen kann man gerne an Raphaela Kaiser (raphaela.kaiser(at)lbg.ac.at) richten.

 

 

Macht mit beim Österreichischen Jugendpreis 2018

Am 07. November 2018 wird heuer wieder der österreichische Jugendpreis verliehen! In 4 Kategorien werden jeweils 5 Anerkennungspreise an Institutionen bzw. TrägerInnen außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit vergeben. 

Zu den Themenbereichen "Nationale Jugendarbeit" und "Digitale Jugendarbeit" können bis zum 1. Juli 2018 Projekte eingereicht werden, die zwischen Mai 2017 und Juni 2018 durchgeführt und abgeschlossen wurden. 

Nähere Infos: http://bit.ly/Jugendpreis2018

 

 

Internationales Kontaktseminar zum Thema "Professioneller Austausch über Jugendarbeit rund um die Zielgruppe Jugendliche in "NEET" - Situation

Wann: 23-26. Oktober 2018 

Wo: Luxemburg 

Dieser transnationale Austausch zwischen Fachleuten der Jugendarbeit wird sich mit erprobten und neuen Praktiken der mobilen Jugendarbeit befassen, die junge Menschen in NEET-Situation erreichen. Wir zielen auf neue Partnerschaften und Netzwerke, um neue Praktiken zu generieren. 

Kosten: 50 Euro Teilnahmegebühr. Alle anderen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Reise, Programm) werden vom EU-Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Nähere Infos und Anmeldung: http://www.jugendinaktion.at/trainingskalender-detail?id=595 

Anmeldeschluss: 26.08.2018

Y.E.A.H.- von Jugend Engagement zum Aktivismus, aber wie?

Wann: 04.-10. Oktober 2018 

Wo: Bulgarien 

In Zeiten sozioökonomischer Krise, Euroskeptizismus, Populismus und wachsendem Nationalismus wird die Rolle von Jugendbetreuern und Pädagogen immer komplexer, aber auch wichtiger. 

Kosten: 50 Euro Teilnahmegebühr. Alle anderen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Reise, Programm) werden vom EU-Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Nähere Infos und Anmeldung: http://www.jugendinaktion.at/trainingskalender-detail?id=624 

Anmeldeschluss: 19.08.2018

Internationales Seminar rund um das Thema Jugendbegegnungen

Wann: 27.Oktober -02. November 2018 

Wo:  Laugarvatn / Island 

Bei dem Seminar " Tools for youthexchanges" geht es ums kennenlernen, teilen und anpassen von Methoden bei Internationalen Jugendbegegnungen. 

Zielgruppe: für JugendleiterInnen und JugendarbeiterInnen 

Kosten: 50 Euro Teilnahmegebühr. Alle anderen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Reise, Programm) werden vom EU-Programm Erasmus+: Jugend in Aktion übernommen!

Nähere Infos und Anmeldung: http://www.jugendinaktion.at/trainingskalender-detail?id=642

Anmeldeschluss: 15.08.2018

Danube Art Master 2018

Werde aktiv für eine gesündere Donau, sende uns dein Foto oder Video und gewinne tolle Preise!

Du bist zwischen 6 und 18 Jahre alt?

Du interessierst dich für die Umwelt, für Wasser und unsere Flüsse, speziell die Donau?

Dann gestalte ein Kunstwerk aus Materialien, die du am Flussufer der Donau oder einem ihrer Neben- und Zuflüsse findest, mach ein Foto davon und reiche dieses für den Wettbewerb in Österreich ein! Oder drehe ein Video mit einer starken Botschaft zum Motto "Werde aktiv für eine gesündere Donau" und nimm damit am Wettbewerb teil!

 

Einsendeschluss ist der 27. Juli 2018.

Mehr Infos findest du hier!

EUinmy Region Projekte gesucht!

Welche EU-Projekte prägen eure Region, euren Alltag und euer Umfeld? 

#EUinmyRegion will diese Perspektive öffnen und veranstaltet einen Fotografie- und Blogging-Wettbewerb.

Die 30 besten Fotografien reisen anschließend im Rahmen einer Ausstellung durch die EU, die VerfasserInnen der 3 besten Blogeinträge dürfen sogar zu einer dreiwöchigen Kommunikationsschulung der EU!

Einreichfrist ist der 31.August 2018.️

Alle Infos gibts hier: http://bit.ly/EJiA-EUinmyRegion

 

Fotowettbewerb #EUinmyRegion  

Grad ein EU-finanziertes Projekt entdeckt? Schnell zwei Fotos machen und einreichen: auf dem ersten Foto das Projekt porträtieren und auf dem zweiten Foto die Informationstafel über die EU-Fördermittel dokumentieren. Es werden kreative Beiträge gesucht. Wir freuen uns über jede Einreichung. Die 30 siegreichen Bilder werden in einer Ausstellung zusammengestellt, die durch Europa reist! 

Stichtag für Einreichungen ist der 31. August 2018. 

 

Blogging-Wettbewerb #EUinmyRegion 

Wer hat das beste Schreibtalent und „erschreibt" sich mit einem pfiffigen Blog über EU-Projekte daheim die Teilnahme an einem dreiwöchigen EU-Kommunikationskurs in Brüssel!? Wer einen Blog-Eintrag über ein EU-finanziertes Projekt schreibt und publiziert, ist schon halb unterwegs nach Brüssel. 

Stichtag für eloquente EU-Blogger ist am 31. August 2018. 

 

#EUinmyRegion – die Reise-Variante! 

Europas Kultur und Traditionen sind vielfältig. Wer neugierig auf Europas Vielfalt ist, nimmt am Kultur-Quiz teil. Den Gewinnern winken köstliche Körbe voller lokaler europäischer Delikatessen als Gewinn. Jedes Monat werden zwei Gewinner des Quiz bekannt gegeben und zwar jeweils am: 15. und 30. Mai 2018, 15. und 30. Juni 2018, 15. und 30. Juli 2018 sowie 15. und 30. August 2018. 

 

Es werden wieder Leute fürs FQ Green Team gesucht!

JUMP wird heuer wieder am FM4 Frequency Festival ihre Qualitäten als Umweltheroes unter Beweis stellen. Wenn du Superkräfte bzw. eine super Einstellung hast, dann melde dich an für das FQ GREEN TEAM und sei dabei.

Infos und Anmeldung

http://www.jugendumwelt.at/de/fqgreenteam

Fernweh? Stubenhocker! Artikelwettbewerb - Gewinne 100 Euro!

Du bist vor kurzem aus dem Ausland zurückgekehrt, mit einem riesigen Erfahrungsschatz, neuen Eindrücken und bleibenden Erinnerungen an deinen Aufenthalt? Dann nimm an unserem Artikelwettbewerb teil – und gewinne bei Veröffentlichung eine Prämie von 100 Euro!

Worum geht‘s?

Die Zeitung Nix für Stubenhocker richtet sich an junge Leute, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren, und enthält Erfahrungsberichte in den Rubriken Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Freiwilligendienste, Jobs & Praktika, Studium, Work & Travel sowie Querweltein.

ERFAHRUNGSBERICHTE GESUCHT

Thema: dein Auslandsaufenthalt

Textlänge: ca. 9.000 -11.000 Zeichen (ca. 3 S. in Times New Roman, 12pt)

Fotos: 3-5 Bilder von dir in hoher Auflösung

Prämie: 100 Euro bei Veröffentlichung

Einsendeschluss: jährlich Mitte August

Mögliche Themen: Vorbereitung, Erlebnisse, Alltag, Begegnungen, Heimweh

Sende deinen Bericht im Word- oder RTF-Format und deine Fotos in

hoher Auflösung an: beitraege(at)stubenhocker-zeitung.de

 

Weitere Informationen:

www.stubenhocker-zeitung.de

Die Anmeldungen für das Eurocamp 2018 sind nun offen!

Die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt freut sich, den neuen Bewerbungsstart für das Eurocamp 2018 bekannt zu geben, das vom 13. bis 27. Juli in Sangerhausen stattfindet.

Das Thema des diesjährigen Eurocamps ist nachhaltige Entwicklung. Du hast die Chance, etwas über Nachhaltigkeit zu lernen und 70 junge Menschen aus über 20 Ländern kennenzulernen.

Wenn du über Grundkenntnisse der deutschen Sprache verfügt, bist du ein neugieriger Mensch, der bereit ist, einen Teil des Sommers damit zu verbringen, sich das nötige Wissen anzueignen, um die Welt zu beeinflussen - zögere nicht: fülle die Bewerbung aus und schicke sie uns zu.

Mehr zum Thema Eurocamp 2018 findest du hier.

Das Bewerbungsformular steht hier zum Download bereit oder du kannst das Online-Bewerbungsformular ausfüllen. 

Ihr habt eine Idee? Startet euer Projekt!

Du hast eine Idee für ein tolles Projekt im Kopf, weißt aber noch nicht genau, wie du es umsetzen und finanzieren sollst? Kein Problem - wir unterstützen dich dabei mit Rat und Tat und mit bis zu 500 €.

Wenn du zwischen 14 und 24 Jahre alt bist, kannst du uns deine Projektidee schicken. Egal, ob du zum Beispiel eine Jugendzeitung herausgeben, ein Kunstprojekt initiieren oder deine Gemeinde verschönern möchtest. Wichtig ist, dass du dein Projekt selber - auch gerne im Team - umsetzt und es auch Anderen etwas bringt.

Und so funktionierts!

Volunteers für den Ruder-Welt Cup 2018 & Ruder WM 2019 gesucht!

Wann: 19.06.-25.06.2018 ( Ruder- Welt Cup) & 19.08.-04.2019 (Ruder-WM 2019)           

Wo: Ottensheim / OÖ 

Für den Ruder-Welt-Cup 2018 bzw. die Ruder-WM 2019 werden noch helfende Hände gesucht. Unterstützung wird in folgenden Bereichen gebraucht: Administration ( Accreditation, Info Centre, Copy Centre,...), Logistik (Transport, Unterkunft,...), Eventbetrieb (Bootsplatzbetreuung, Kontrollkommission, Startbereich,...) Soziale Events (VIP-Zelt, Eröffnungsfeier, Siegerehrung,...), NTO (Nationale Schiedsrichterlizenz notwendig... 

Volunteers erhalten täglich Lunchpakete sowie Essensgutscheine. Übernachtungsmöglichkeiten müssen selbst organisiert und bezahlt werden (es besteht aber die Option, gratis im Massenschlafsaal zu nächtigen - Matratzen und Schlafsäcke sind nicht vorhanden). 

Nähere Infos und Anmeldung: Frau Liliane Pretterhofer (volunteer(at)wrch2019.com bzw. +43 664 2851880)

 

 

YOUTH WIKI ist da!

 Infos zu nationaler und europäischer Jugendpolitik ab sofort online abrufbar

YOUTH WIKI bietet online, umfassende und aktuelle Informationen, die Einblick in die Jugendpolitik auf nationaler und europäischer Ebene geben und ermöglicht somit einen europaweiten Vergleich des Jugendbereichs der einzelnen Länder. Es ist notwendig, Informationen zur Situation junger Menschen in Europa und auf nationaler Ebene in kohärenter Weise, besser sichtbar und verwertbar zu machen. Das Hauptziel von YOUTH WIKI ist, den Erasmus+ Mitgliedsländern, der EU-Kommission und anderen Beteiligten regelmäßig aktuelle Informationen zur Jugendpolitik zur Verfügung zu stellen. Zu YOUTH WIKI  geht es hier.

Europäischer Freiwilligendienst - auf geht`s nach Europa!

Du bist zwischen 17-30 Jahren und willst ins Ausland? Am besten so kostengünstig wie möglich?

Dann mach doch den EFD (Europäischer Freiwilligendienst) und verbringe einige Zeit in einem gemeinnützigen Projekt! Du entdeckst dabei eine andere Kultur, lernst neue Leute kennen und lernst so ganz nebenbei eine neue Sprache. Du brauchst keine spezielle Ausbildung oder Fremdsprachenkenntnisse und das beste: Ein EFD Projekt ab 10 Monaten ist als Ersatz für den Zivildienst anrechenbar. 

Im Rahmen des EFD werden so gut wie alle Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Trainings, Sprachkurs, Versicherung, Taschengeld..) übernommen und die Reisekosten werden mit einer distanzabhängigen Pauschalsumme unterstützt.

Für ein paar sehr aktuelle Projekte kann man sich noch melden:

Ein tolles Kurzzeitprojekt in Bulgarien im Umwelt und Kreativbereich im Sommer

Ein Kurzzeitprojekt im Kreativbereich in Lettland im Sommer

Litauen im Sozialbereich ab sofort 

Dänemark in einem Internat ab Sommer 

Rumänien ab Herbst (Kinder, Freizeitgestaltung, Design) 

ein kreatives Projekt in Lettland ab sofort

auf einem Segelschiff in Deutschland ab August

Ein Projekt im Kinderbereich ab September in Tschechien

Kroatien ab Ende Juli im Kroatien

...aber es gibt auch noch andere Projekte und Möglichkeiten, später einen Europäischen Freiwilligendienst zu absolvieren. 

Bei Interesse einfach melden: susanne.rosmann(at)4yougend.at

 

 

Letzte Änderung am 14.06.2018 um 15:22 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal