Schnell ins Ausland mit dem Europäischen Freiwilligendienst!

Wer wird gesucht:

Zuggleise

Jugendliche hauptsächlich zwischen 18-26 Jahren, im Ausnahmefall auch bis 30 möglich. Es wird keine Vorbildung im jeweiligen Tätigkeitsbereich vorausgesetzt, auch keine Sprachkenntnisse sind notwendig; nur die Motivation!
So könnte ein EFD aussehen: Infoblatt 

Was kann der EFD:

Die Aufnahmeorganisation finanziert Unterkunft und Verpflegung. Die EU bezahlt dir den Großteil der Reisekosten, Sprachkurs, Versicherung (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung), lokale Transportkosten (z.B. Bus- und U-Bahn-Tickets) sowie ein monatliches Taschengeld (zw. 50 bis 150 Euro pro Monat, je nach Land) = Als EFDler zahlt man nur einen geringen Teil der Reisekosten, sonst nichts!!! Zusätzlich gibt es während dem EFD die Familienbeihilfe (Infos dazu)!

Last-Minute-Plätze:

Du bist zwischen 17-30 Jahren jung und willst ganz rasch ins Ausland und dort Abenteuer erleben & deinen Horizont in einer Organisation erweitern? Dann melde dich rasch!

Kosten: du trägst ca. 10-30 % der Reisekosten, der "Rest" (70 -90% der Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Taschengeld, Sprachkurs, Seminare) wird aus Fördermitteln des EU-Programms Erasmus+: Jugend in Aktion finanziert!

Aktuell gibt es Plätze in:

Italien:

  • Ab November 2017 in verschiedensten Bereichen

 

Rumänien:

  • ab April 2017 im Bereich Kinder, Jugendliche
  • ab Juli im Bereich Animation für Jugendliche, Kinder, Spitäler, Kindergarten
  • ab September in einem Day Care Center for children with disabilities
  • ab Juli in Sommercamps für Kinder, Jugendprojekten & Events

 

Bulgarien:

  • ab März in einem Umweltprojekt

 

Tschechische Republik:

  • Ab September in verschiedensten Bereichen (making exhibitions, intercultural evenings, media and communications, english & german classes for children…)

 

Deutschland:

  • ab sofort im Behindertenbereich (Hamburg)
  • ab September bei einer Radio Station (Rostock)

 

Polen:

  • ab Frühling 2017 im Sozialbereich
  • ab Herbst 2017 in einer Bücherei

 

Ungarn:

  • ab September 2017: in einem Kindergarten

 
Litauen:

  • ab Sommer/Herbst 2017 bzw. auch ab Jänner: in einem animal shelter
  • ab Sommer/Herbst 2017 in einer Schule mit Musikschwerpunkt
  • ab Herbst in einem Youth Job Center in Kaunas

 

Griechenland:

  • ab Herbst in einer Einrichtung für Behinderte (Animation, Kreativworkshops)

 

Spanien

  • In der Freizeitbetreuung von Kindern & Jugendlichen ab Juli

 

Slowakei:

  • Ab Juli/August Freizeitbetreuung von Kindern in der Roma Community und Schulen

 

...es gibt aber auch noch jede Menge anderer Projekte!

 

 

Interesse?

Dann melde dich schnell bei der Regionalstelle für Erasmus+: JUGEND IN AKTION in OÖ:

susanne.rosmann(at)4yougend.at bzw. Tel.: 0732/771030-12

Letzte Änderung am 27.03.2017 um 19:43 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal