Springe zur Hauptnavigation (1) Springe zur Targetnavigation (2) Springe zur Suche (3) Springe zu den Breadcrumbs (4) Springe zum Inhalt (5) Springe zum Footer (6)

Infos zur Corona-Impfung

Wie sicher ist die Corona-Schutzimpfung? Wie funktionieren die Impfstoffe? Hier findest du alles, was du rund um die Corona Impfung wissen solltest! Deine Frage ist noch nicht dabei? Kein Problem: Schick uns einfach eine kurze Nachricht, wir fragen für dich bei den Profis nach.
Impfen

Wie läuft die Impfung ab?

Termin

Hol dir einen Termin bei deiner Hausärztin oder Hausarzt oder in einer Impfstraße. Es gibt auch Popup-Impfstraßen, wo du ohne Termin hingehen kannst. Alle Impfangebote findest du hier: OÖ Impft

Informationsgespräch

Du erhältst Infos über die Impfung. Wenn du möchtest, kannst du bei einer anwesenden Ärztin oder Arzt Fragen stellen, insbesondere dann, wenn du Vorerkrankungen hast oder Medikamente nimmst. 

Impfung

Du erhältst die Impfung. Bleib noch 15 Minuten im Wartebereich sitzen. So ist medizinische Hilfe in der Nähe, solltest du dich anschließend unwohl fühlen. 

Ruhe gönnen

Am Tag nach der Impfung solltest du Anstrengung wie Sport vermeiden und keinen Alkohol trinken. Es kann sein, dass dein Körper mit Müdigkeit, Fieber oder Ähnlichem auf die Impfung reagiert. Das ist normal und zeigt dass dein Immunsystem arbeitet. 

Fragen? Schreib uns!

Fakt oder Fake?

Die Informationsflut rund um Corona und die Impfung ist enorm: Über WhatsApp, im Internet und im direkten Gespräch schnappt man vielerlei Aussagen auf. Aber was ist wirklich dahinter? Wir haben den Faktencheck zu den beliebtesten Aussagen gemacht: 

Fact Check

Falsch: "Als junger Mensch brauche ich mich nicht vor Corona zu schützen"

Auch für Jugendliche ab 12 ist eine Impfung wichtig und sinnvoll, weil sie einen selbst schützt. Zugegeben, als junger Mensch ist das Risiko für einen schweren Verlauf vielleicht nicht so hoch, aber ausgeschlossen werden kann es nicht. Vor einem schweren Verlauf schützt die Impfung. Sie schützt auch vor Folgeerkrankungen wie Long Covid, die im Falle einer Infektion auftreten könnten. Und sie reduziert die Wahrscheinlichkeit, das Virus weiterzugeben, sollte man es in sich haben und es nicht bemerken. Durch eine Impfung schützt man sich also nicht nur selbst, sondern auch die Personen in seinem Umfeld. Zum anderen sollte auch die Pandemiebewältigung ein Motivationsgrund sein. Nur wenn sich genug Menschen impfen lassen, werden wir die Pandemie in den Griff bekommen.

Falsch: "Die mRNA-Impfstoffe können mich unfruchtbar machen"

Die Impfung macht weder Männer noch Frauen unfruchtbar, denn das Gerücht basiert auf der Annahme, dass das Spike-Protein von SARS-CoV-2 dem Syncitin-1, ein Protein, das für die Plazentabildung bei der Frau wichtig ist, ähnelt und somit die Impfung eine Immunreaktion gegen die Plazentabildung auslösen würde. Das stimmt nicht. Viele renommierte Wissenschaftler haben sich hierzu geäußert und betont, dass es zu dem Gerücht keinerlei Grundlage gibt. Das Spike-Protein und das Plazentaprotein sind so unterschiedlich, dass eine fälschliche Reaktion (Kreuzreaktion) im Grunde unmöglich ist. Die Gemeinsamkeiten von nur 4 (!) Aminosäuren ist zu wenig, hierfür werden etwa 50 bis 80 Aminosäuren benötigt. Also, die Impfung ist kein Hindernis bei Kinderwunsch!

Falsch: "Die Covid-19 Impfstoffe sind wegen der schnellen Zulassung nicht richtig getestet"

Die Covid-19 Impfstoffe sind sicher, weil ein Impfstoff erst nach ausreichender Überprüfung auf den Markt gebracht wird. Wie jeder andere Impfstoff wurden auch die Impfstoffe zum Schutz vor Covid-19 intensiv geprüft. Die verschiedenen Impfstoffe durchlaufen jeweils streng kontrollierte Prozesse. Es gibt dafür klare gesetzliche und wissenschaftliche Vorgaben, bevor sie zur Anwendung am gesunden Menschen kommen können. Nur wenn sich dabei eine positive Nutzen-Risiko-Relation zeigt, erhält der Impfstoff eine Marktzulassung. Auch nach der Marktzulassung erfolgt eine ständige Kontrolle zum Erfassen von möglichen Nebenwirkungen und zur Überprüfung der Wirkung sowie eine laufende weitere Bewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses.

Fact Check

Podcast: Wir fragen für dich beim Experten

Corona-Schutzimpfung: Sollen sich Jugendliche überhaupt impfen lassen? Gibt es Risiken? Wie funktionieren die verschiedenen Impfstoffe? Die Informationsflut rund um Corona und die Impfung ist enorm. Aber was steckt wirklich dahinter? Wir fragen für dich bei Oberösterreichs Corona-Experten Dr. Bernd Lamprecht nach. Er beantwortet alles, was du rund um die Corona-Impfung wissen solltest.

FAQ zur Corona Impfung