Seelenlandschaft

Psyche, Psychologie, Psychiater, psychische Verfassung, psychische Probleme, psychosomatische Beschwerden, Psychotherapie,...

  • Vermutlich hast du den einen oder anderen Begriff schon einmal gehört, aber was bedeutet nun eigentlich Psyche bzw. psychisch?

Das Wort Psyche kommt aus dem Altgriechischen und wird im Deutschen mit „Seele“ übersetzt. Im Gegensatz zur Physis = Körper, beschreibt die Psyche=Seele das menschliche Fühlen und Denken sowie die Persönlichkeitsmerkmale einer Person.

Im Allgemeinen geht man davon aus, dass es einen Zusammenhang zwischen Körper und Seele gibt, was sich auch in unterschiedlichsten Redewendungen zeigt, die Menschen im Alltag verwenden. Dazu ein paar Beispiele:

- Das geht mir an die Nieren. = Das belastet mich sehr.
- Mir liegt etwas im Magen. = Mich belastet oder berührt etwas.
- Ich habe Schmetterlinge im Bauch. = Ich bin verliebt.
- Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen. = Ich bin verärgert bzw. ich habe schlechte Laune.
- Da ist mir das Herz in die Hose gefallen. = Da hatte ich Angst bzw. bin ich erschrocken.

Die Seele ist ein weites Land und jede Seelenlandschaft hat ihre individuelle Charakteristik. So wie der Körper ist auch unsere Psyche verletzlich und muss dementsprechend gepflegt werden, um nicht aus dem Gleichweicht zu geraten.

Letzte Änderung am 18.04.2018 um 15:26 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal