Seelenlandschaft

In vielen Begriffen kommt das Wort „Psyche“ vor und sehr oft gibt es Verwirrung, was es eigentlich bedeutet.
Psyche / Psychologe / Psychiater / psychische Verfassung / psychische Probleme / psycho-somatische Beschwerden / Psychotherapie, ....

Der Begriff Psyche ist eng verwandt mit den Begriffen Seele oder Geist. Er fasst auch all das zusammen, womit sich die Psychologie (Lehre vom Verhalten) und Psychiatrie (medizinische Fachrichtung, zuständig für psychische Erkrankungen) beschäftigt. Das Eigenschaftswort "psychisch" ist mit den deutschen Worten "seelisch" und "geistig" fast gleichgesetzt und hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch gegenüber "seelisch" durchgesetzt.
 
Menschen unterscheiden sich von Tieren durch den Besitz einer Seele = Psyche. Deshalb macht  man Menschen für ihre Taten verantwortlich und Tiere nicht.
Die Seele ist tatsächlich "ein weites Land" und es wird noch lange dauern, bis es dem Menschen gelingt, genügend Zusammenhänge zu verstehen, um die vielfältigen Seiten der Psyche zu erhellen.
Wer bin ich? Wohin gehe ich?

Weitere Infos:

Broschüre "Voll gestört? - Total normal! Infos und Hilfe zum Thema Psyche"

Zehn Schritte für ein psychisches Wohlbefinden    

Letzte Änderung am 03.11.2016 um 17:49 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal