Springe zur Hauptnavigation (1) Springe zur Targetnavigation (2) Springe zur Suche (3) Springe zu den Breadcrumbs (4) Springe zum Inhalt (5) Springe zum Footer (6)

Jugendberaterin/Jugendberater Grieskirchen

Jugendberaterin / Jugendberater für die Regionalstelle Grieskirchen
Dauerposten, Teilzeit mit voraussichtlich 28 Wochenstunden
(Abteilung Gesellschaft, JugendService des Landes Oberösterreich)
JugendService Linz

Jugendberaterin bzw. Jugendberater im Infostore Grieskirchen

Arbeitsort

JugendService Grieskirchen, Roßmarkt 10, 4710 Grieskirchen

Entlohnung

2.140 Euro Brutto bei Teilzeit

Ausmaß

Teilzeit mit voraussichtlich 28 Wochenstunden, Dauerposten

Bewerbungsfrist

1.2.2023

Aufgaben

  • Sie sind für die telefonische, schriftliche und persönliche Information und Beratung von Jugendlichen zuständig.
  • Für Schulen und Jugendorganisationen halten Sie Vorträge und Präsentationen.
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie mit Gemeinden in der kommunalen Jugendarbeit zusammen.
  • Sie recherchieren jugendrelevante Informationsmaterialien und erstellen Publikationen (z.B. Themen wie Essstörungen, Auslandsaufenthalte, usw.)
  • Sie Initiieren Projekte für Jugendliche und setzen diese mit den Jugendlichen um.
  • Sie unterstützen Jugendliche bei der Lehrstellensuche (Job-Coaching).
  • Die Zusammenarbeit mit Organisationen und internen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rundet ihr vielseitiges Tätigkeitsfeld ab.

Anforderungen

  • Sie haben die Reife- bzw. Diplomprüfung einer höheren Schule oder die Berufsreifeprüfung
    oder ein Bachelorstudium eines (sozial)pädagogischen Studiums (z.B. Soziologie, Psychologie, Pädagogik) abgeschlossen.
  • Eine zumindest einjährige Berufserfahrung in der Jugendarbeit bzw. Beratung von Jugendlichen bzw. Erfahrung im Job-Coaching ist erwünscht.
  • Sie sind sprachgewandt, kennen verschiedene Präsentations- und Moderationstechniken und haben bereits Erfahrung in der Vortragstätigkeit.
  • Sie haben bereits Kenntnisse im Arbeiten mit datenbankunterstützten Redaktionssystemen sowie im Projekt- und Qualitätsmanagement.
  • Sie kennen sich in der Region Grieskirchen gut aus.
  • Sie achten auf gutes persönliches Auftreten sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Ihr Verantwortungsbewusstsein sowie Ihre Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.
  • Sie sind eine kommunikative, einfühlsame und belastbare Persönlichkeit mit Organisationsgeschick und Entscheidungsfreudigkeit.
  • Sie zeigen ein lösungsorientiertes Arbeitsengagement und gehen zielgerichtet mit möglichen Konfliktsituationen um.
  • Einem flexiblen Arbeitseinsatz stehen Sie positiv gegenüber und Nachmittagsdienste zur Abdeckung der Öffnungszeiten sind für Sie kein Problem.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr, in den Sommerferien Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr.
  • Weiterbildung sowie Supervision sind für Sie wichtig.
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B; ein eigener PKW ist von Vorteil.

Entlohnung

Sie erhalten einen Dienstvertrag nach dem ABGB (in Anlehnung an die Funktionslaufbahn LD 14 des Oö. Gehaltsgesetzes 2001) und verdienen monatlich 2.140 brutto (bei Teilzeit).

Angebot

  • Sie können sich Ihre Arbeitszeiten außerhalb der Öffnungszeiten flexibel einteilen.
  • Sie arbeiten mit Jugendlichen in einem abwechslungsreichen und breiten Arbeitsfeld mit Eigenverantwortung und sind in ein sehr gutes Team eingebunden.
  • Sie tauschen sich regelmäßig im Team aus und interne Fortbildungen (Intervision) sowie externe Fortbildungen sind erwünscht bzw. möglich.
  • Damit Sie fachlich am aktuellen Stand bleiben und für Ihre persönliche Weiterbildung bieten wir ein umfangreiches internes Weiterbildungsprogramm an.

Auswahlverfahren

Vorstellungsgespräch in der Abteilung Personal-Objektivierung gemeinsam mit der Abteilung Gesellschaft, JugendService des Landes Oberösterreich.

Ansprechpersonen

  • in der Abteilung Personal-Objektivierung: Karin Drucker, Telefon (+ 43 732) 77 20-117 26
  • Abteilung Gesellschaft, JugendService: Mag. Christian Mülleder, Telefon (+43 732) 77 20-155 39

Weitere Informationen

Auch beim Land Oberösterreich bereits vorgemerkte Bewerberinnen/Bewerber sollen ihr Interesse neuerlich kurz schriftlich mitteilen.

Diese Stelle unterliegt dem Inländervorbehalt nach § 11 Oö. Landes-Vertragsbedienstetengesetz, das heißt die österreichische Staatsbürgerschaft ist Anstellungsvoraussetzung.