WIK:I – Kompetenzanalyse

Mehr über deine Talente erfahren

Du kannst noch viel mehr, als du denkst – Gemeinsam mit uns hast du die Möglichkeit es herauszufinden. In der Familie, im Freundeskreis oder durch Freizeitaktivitäten eignet man sich verschiedene Fähigkeiten an, die einem oftmals gar nicht bewusst sind.
Mit der WIK:I Kompetenzanalyse lassen sich diese „versteckten“ Fähigkeiten ganz einfach entdecken.

 

Wie funktioniert WIK:I?

WIK:I ist die Abkürzung für „Was ich kann durch informelles Lernen“ (Projekt des BMFJ).  In Form von Workshops erarbeitest du dir im Austausch mit anderen Jugendlichen und mithilfe von entsprechenden Unterlagen einen individuellen „Stärken-Nachweis“. Aus für dich wichtigen Aktivitäten werden Schritt für Schritt einzelne Stärken und Fähigkeiten herausgefiltert und mit eigenen Worten beschrieben. Am Ende erhältst du ein Zertifikat, das du einerseits deinen Bewerbungen beilegen kannst, das dir andererseits aber auch bei Vorstellungsgesprächen von Nutzen sein kann.

 

Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren

Methode: Workshop in Kleingruppen

Anzahl der Teilnehmenden: mind. 4, max. 10 Personen

Dauer: Zwei Termine mit jeweils 2 bis 2,5 Stunden, abhängig von der Gruppengröße

Ort/Termin: Die Workshops werden nur in ausgewählten Bezirken in Oberösterreich angeboten  (Linz, Steyr, Braunau, Perg), Termine nach Vereinbarung.

 

Falls du Interesse an einem dieser kostenlosen Workshops hast, melde dich am besten im JugendService in Linz.

Letzte Änderung am 09.08.2017 um 13:06 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal