Working Holiday

Das Working Holiday Programm (WHP) ist ein bilaterales Visa-Abkommen zwischen zwei Staaten, das dir ermöglicht, das Land zu bereisen, dort zu jobben und dir so deine Reisekasse etwas aufzubessern. Die Aufenthalte sind zeitlich begrenzt (meist auf 6 oder 12 Monate), es gelten gewisse Altersgrenzen (18 bis 30 Jahre) und für einige Länder gibt es bestimmte Visa-Kontingente. D.h. pro Jahr wird nur eine bestimmte Anzahl an Visa vergeben (derzeit z.B. für Australien 200, für Kanada 100).

NEU:

Seit Februar 2018 kannst du auch für Australien und Kanada ein Working Holiday Visum beantragen:

Infos zu Australien

Infos zu Kanada

Andere Länder mit Working Holiday Abkommen für österreichische Staatsbürger:

  • Chile
  • Hongkong
  • Israel
  • Japan
  • Neuseeland
  • Republik Korea
  • Chinesisch Taipeh

Infos zu Voraussetzungen und zur Antragstellung findest du auf der Webseite des österreichischen Außenministeriums.

Zuständig für Anfragen zum Working Holiday Programm ist direkt die jeweilige Vertretung in Österreich (z.B. Botschaft), nicht das Außenministerium. Und auch die Entscheidung über die Zulassung zur Teilnahme liegt in der Zuständigkeit der Behörde des jeweiligen WHP-Partners.

Letzte Änderung am 15.03.2018 um 12:17 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal