Springe zur Hauptnavigation Springe zur Targetnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Lehre

Du möchtest nach der Schule gleich Geld verdienen und mit deiner Berufsausbildung beginnen? Sobald du deine neunjährige Schulpflicht absolviert hast, kannst du mit einer Lehre starten.
 Schritt in die Zukunft

Das erwartet dich

Eine Lehre in Österreich wird auch als duale Ausbildung bezeichnet, weil sie in zwei Bereiche gegliedert ist:

1. Bereich

Als Lehrling verbringst du den größten Teil deiner Ausbildung in einem Unternehmen. Hier eignest du dir die nötige Praxis und das fachliche Wissen an, indem du im realen Arbeitsalltag mitarbeitest.

2. Bereich

Daneben besuchst du entweder ein- bis zweimal in der Woche oder über mehrere Wochen geblockt im Jahr die Berufsschule. Während des Fachunterrichts wirst du auch noch praktisch in Werkstätten oder Laboratorien ausgebildet.

Lehrvertrag

Deine zukünftige Lehre wird durch einen Vertrag geregelt, der zwischen dir und deinem Lehrberechtigten schriftlich abgeschlossen wird. Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, müssen auch deine Eltern oder Erziehungsberechtigten unterschreiben. Der Lehrvertrag enthält persönliche Daten, wie Name und Adresse, deinen Lehrberuf sowie Beginn und Ende deiner Lehrzeit. Wenn du eine Lehre beginnst, dann hast du ein Recht auf Ausbildung in deinem Lehrberuf und auch ein Recht auf Bezahlung, der sogenannten Lehrlingsentschädigung.

Probezeit

Zu Beginn deiner Lehre besteht eine Probezeit von 3 Monaten. Während dieser Zeit „probieren“ du und dein Lehrbetrieb das Arbeiten miteinander in der beruflichen Praxis. Innerhalb dieser Probezeit kann das Lehrverhältnis von dir oder vom Lehrbetrieb jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich aufgelöst werden.

Lehrabschluss

Deine Lehre schließt du mit der Lehrabschlussprüfung (LAP) ab. Hier musst du nachweisen, dass du die notwendigen Kenntnisse für deinen Lehrberuf besitzt und diese Tätigkeiten auch selbständig und fachgerecht ausführen kannst. Die LAP besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung. Der theoretische Teil entfällt, wenn du die Berufsschule positiv abgeschlossen hast.
Die WKO OÖ hat einen Fragenkatalog für die unterschiedlichen Lehrberufe in Oberösterreich zur Lehrabschlussprüfung erstellt.

Checkliste vor Beginn einer Lehre

Damit du nun deinen richtigen Lehrberuf findest, solltest du dir über folgende Punkte Gedanken machen:

  • Wo liegen meine Interessen, Stärken und Fähigkeiten?
  • Wo finde ich einen passenden Lehrbetrieb?
  • Gibt es genügend freie Lehrstellen?
  • Wird der Lehrberuf in meiner Umgebung angeboten?
  • Ist der Lehrplatz (auch öffentlich) gut zu erreichen?
  • Wo bekomme ich Infos über Lehrberufe?
  • Gibt es verwandte oder weitere Berufe, die ich mir vorstellen kann zu erlernen?
  • Wie bewerbe ich mich richtig?
  • Wer kann mich bei der Lehrstellensuche unterstützen?

Mehr zum Thema...