Springe zur Hauptnavigation Springe zur Targetnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Smartphone? Aber sicher!

Schon heute besitzt die Mehrheit der Kinder in der Volksschule ihr erstes Smartphone. Damit bekommen sie Zugang zu einem weltweit öffentlichen Raum und treten nicht selten auch mit ungewollten Inhalten und fremden Menschen in Kontakt. Nach dem Workshop können Volksschüler und Volksschülerinnen Gefahren am Smartphone einschätzen und wissen, wie sie sicher und richtig mit dem mobilen Gerät umgehen.

Inhalt des Workshops

Smartphones, Tablets und Laptops gehören mittlerweile neben TV und Zeitschriften zum Medienalltag von Kindern. Schon vor der Volksschule haben sie über die Geräte der Eltern und durch digitale Kinderspiele Kontakt zur digitalen Welt. In der Volksschule wird die Nutzung der digitalen Medienlandschaft immer autonomer, schon heute besitzt die Mehrheit der Kinder in der Volksschule ihr erstes Smartphone. Damit bekommen sie Zugang zu einem weltweit öffentlichen Raum und treten nicht selten auch mit ungewollten Inhalten und fremden Menschen in Kontakt. Um die mächtigen Geräte kompetent nutzen zu können und sich auch über deren Tücken bewusst zu werden, wurde folgender Workshop konzipiert.

Der Besitz eines Smartphones ist für die Teilnahme am Workshop nicht notwendig.

Themen

Im Rahmen dieses Workshops werden im Stationenbetrieb folgende Themen mit den Kindern besprochen: 

  • Kettenbriefe und was ich sonst nicht sehen will
  • Meine Lieblingsapp und wie ich Medien nutze
  • Spielen im Netz – Damit der Spaß im Spiel bleibt
  • Die Welt in meinem Handy – Verantwortungsbewusst konsumieren

Info

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufe (Volksschule)

Dauer

2 Unterrichtseinheiten

Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Mindestens 15, maximal 25 pro Workshop

Kosten

6 Euro Normalpreis je Schülerin und Schüler

Vorteilspreis mit 4youCard und 4youCard.Junior

4 Euro ermäßigter Preis je Schülerin und Schüler