Springe zur Hauptnavigation (1) Springe zur Targetnavigation (2) Springe zur Suche (3) Springe zu den Breadcrumbs (4) Springe zum Inhalt (5) Springe zum Footer (6)

Studium im Ausland

Du willst deine Sprachkenntnisse verbessern, Freundschaften mit Leuten aus der ganzen Welt knüpfen und wertvolle Erfahrungen für dein Leben sammeln? Wichtige „Soft Skills“ erwerben und deinen Lebenslauf aufpeppen, was für dein späteres Berufsleben von Vorteil sein kann? Dann ist ein Studium im Ausland vielleicht genau das Richtige für dich!
glückliche Studierende nach erfolgreichem Abschluss bei Sonnenuntergang

Checkliste für dein Study Abroad

Um im Ausland zu studieren, macht es Sinn, wenn du möglichst bald mit der Vorbereitung beginnst. Mit folgenden Fragen und Themenbereichen solltest du dich im Vorfeld beschäftigen:

  • Wo will ich hin? Welches Land und welche Uni?
  • Wird mein Studium dort angeboten?
  • Gibt es Austauschprogramme?
  • Voraussetzungen und Fristen für die Bewerbung
  • Aufnahmebedingungen
  • Kontakte zwischen Lehrenden oder Studierenden als Hilfe?
  • Übereinstimmungen im Studienplan
  • Finanzierung – Stipendium, Studiengebühren
  • Sprachvoraussetzungen
  • Versicherung
  • Visum

Austauschprogramme für Studierende

Neben den Auslandsbüros, der Studierendenvertretung an deiner Universität und dem internationalen Referat der ÖH-Bundesvertretung, geben dir folgende Servicestellen wichtige Infos zu Austauschprogrammen:

EU-Förderprogramm Erasmus+ Hochschulbildung

Erasmus+ Hochschulbildung ist ein Austauschprogramm zwischen europäischen Partnerhochschulen. Es besteht die Möglichkeit, bis zu 12 Monate pro Studienzyklus (Bachelor, Master, PhD) an einer Hochschule in den teilnehmenden Ländern zu verbringen.
Mehr Infos zu Erasmus+

CEEPUS

Ceepus ist ein Austauschprogramm in Mittel- und Osteuropa für 3 bis 10 Monate. Voraussetzung ist die Staatsbürgerschaft eines CEEPUS-Mitgliedslandes sowie mindestens zwei absolvierte Semester in deiner Studienrichtung.
Mehr Infos zu Ceepus

Weitere Programme

Neben Erasmus+ und CEEPUS gibt es noch weitere Austauschprogramme:
Joint Study (Programme zw. Partneruniversitäten), ISEP (International Student Exchange Program),
MAUI (Mid American Universities International) und AEN (Australian European Network).

Individuelles Auslandsstudium

Du kannst dir auch selbst dein ganz individuelles Auslandsstudium an einer bestimmten Uni in einem Land deiner Wahl organisieren. Infos dazu bekommst du an deiner Hochschule. Eine Förderung ist eventuell möglich, wenn du deine Abschlussarbeit (Bachelor, Master oder Dissertation) an der gewählten Einrichtung verfasst. Weitere finanzielle Unterstützungen findest du in der Stipendiendatenbank.

Ganzes Studium im Ausland

Für ein komplettes Studium in einem anderen Land sind die Voraussetzungen im Vergleich zu einem kürzeren Aufenthalt oft verschieden. Wichtig ist auf jeden Fall die jeweilige Sprachkompetenz - oft muss der Nachweis über Kenntnisse einer Sprache des Ziellandes erbracht werden. Bestimmte Notenleistungen sind oftmals Bedingung und haben Einfluss darauf, ob du an Hochschulen studieren kannst.

Über die verschiedenen Bewerbungsverfahren erkundigst du dich am besten auf der Webseite deiner Wahlhochschule. Im Gegensatz zu einem Auslandssemester kannst du dich bei der Planung eines Gesamtstudiums im Ausland nicht an eine Uni in Österreich wenden. Es gibt aber dennoch einige Möglichkeiten, sich genauer zu informieren und beraten zu lassen: Mehr Infos zum Auslandsstudium

Summerschools/Sommerkollegs

Sommerkurse bieten dir eine gute Möglichkeit, dich in der Ferien wissenschaftlich weiterzubilden. Absolvierte Inhalte können oft auf das Studium im Inland angerechnet werden.
Mehr zu Summerschools/Sommerkollegs

Rechtzeitig planen!

Fange auf jeden Fall rechtzeitig an, deinen Studienaufenthalt im Ausland zu planen. Aufgrund der langwierigen Bewerbungsverfahren solltest du dir rechtzeitig überlegen, wann und wie lange du woanders studieren willst. Am besten machst du dir gleich ein Infogespräch im JugendService aus. Wir helfen dir gerne weiter!