Springe zur Hauptnavigation Springe zur Targetnavigation Springe zur Suche Springe zu den Breadcrumbs Springe zum Inhalt Springe zum Footer

Studieren an einer Fachhochschule

Welche Studiengänge du studieren kannst, welche Voraussetzungen du für die Fachhochschule erfüllen musst und wie Studieren in der Realität an der FH aussieht, haben wir für dich zusammengefasst.

Überlegungen vor dem Studium

Bevor du dein FH-Studium startest, gibt es noch einiges abzuklären:

  • Welche Unterschiede gibt es zwischen einem Studium an einer FH und an einer Uni?
  • Welche Studiengänge werden an welcher FH angeboten?
  • Kann ich auch nebenberuflich studieren?
  • Wie sieht das Studieren in der Realität aus?

Zugangsvoraussetzungen

Grundsätzlich brauchst du für ein Studium an Fachhochschulen die Reifeprüfung oder einen vergleichbaren Abschluss (z.B. Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung). Hast du diesen in der Tasche, ist schon eine wichtige Hürde geschafft. Nachdem der Zugang zur Fachhochschule auf eine bestimmte Anzahl an Studierenden pro Jahr beschränkt ist, musst du dich für einen Studienplatz bewerben und dann ein spezielles Aufnahmeverfahren durchlaufen.

Unterschied zwischen Fachhochschulen und Universitäten

In FHs wird oft in Gegensatz zu vielen Universitäten ein stärkerer Rahmen vorgeben. So gibt es beispielsweise fixe Lehrveranstaltungspläne, häufig Anwesenheitsplicht und die Studierenden werden in Jahrgängen zusammengefasst. Die Lehrveranstaltungen in Fachhochschulen sind meist stärker praxisorientiert.

Studienabschlüsse von Universitäten und Fachhochschulen sind absolut gleichwertig und europaweit vergleichbar. In den FHs werden Bachelor- und Masterstudien angeboten. Diese ersetzen die bereits auslaufenden Diplomstudien. Doktoratsstudien werden an Fachhochschulen nicht angeboten.

Fachhochschulen in Oberösterreich

In Oberösterreich kannst du an folgenden Fachhochschulen studieren:

Studienangebote:

Genaue Infos über Schwerpunkte, Studiengänge, Voraussetzungen, Aufnahmeverfahren und mehr erhältst du bei der jeweiligen Fachhochschule.

Fachhochschulen in Österreich

Einen Überblick über das Fachhochschulangebot in Österreich bieten die Webseite des Bundeministeriums 
und die Seite (Fach-)Hochschul- & Weiterbildungsportal Österreich.

Berufsbegleitend Studieren

Wenn du schon ins Berufsleben eingestiegen bist und „nebenbei“ studieren möchtest, gibt es die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studiums. Bei diesem finden die Vorlesungen und Seminare meist abends oder auch am Wochenende geblockt statt. Fachhochschulen und teilweise auch Privatuniversitäten bieten viele ihrer Studiengänge berufsbegleitend an.