Springe zur Hauptnavigation (1) Springe zur Targetnavigation (2) Springe zur Suche (3) Springe zu den Breadcrumbs (4) Springe zum Inhalt (5) Springe zum Footer (6)

Bildung im Ausland

Wenn du eine Ausbildung im Ausland anstrebst, lässt sich das Nützliche sehr gut mit dem Angenehmen verbinden. Egal ob Sprachreise, Schulbesuch oder Studium – mit Sicherheit erweiterst du damit deinen Horizont. Unsere Welt verändert sich durch die Globalisierung immer mehr. Darum ist es auch bei der Ausbildung wichtig, über die Grenzen deines eigenen Landes zu blicken.
Absolventenkappe auf Modellkugel und Bücher mit Stiften auf weißem Holzhintergrund

So kannst du dich im Ausland weiterbilden

Im Ausland bietet sich die optimale Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen oder deine Kenntnisse zu perfektionieren. Dabei tauchst du in eine andere Kultur ein und schaffst dir möglicherweise Freunde auf der ganzen Welt.
Du kannst zum Beispiel eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:

Deine Benefits

Ein Auslandsaufenthalt kann einige positive Auswirkungen für dich haben:

  • du wirst reifer und selbständiger
  • du verbesserst deine Sprachkenntnisse oder
  • lernst eine neue Sprache
  • du lernst neue Kulturen und Menschen kennen
  • du stellst dich Herausforderungen
  • du erweiterst deinen Horizont und wächst als Mensch
  • es macht sich gut im Lebenslauf und 
  • fördert Toleranz und Flexibilität
  • das Lernen bekommt einen neuen Blickwinkel
  • du bekommst Inspiration und Orientierung für deinen weiteren Lebensweg
     

Stell dich den Herausforderungen und profitiere davon!

Bei längerfristigen Aufenthalten, wie bei einem Schuljahr oder Studium solltest du hinterfragen, ob du bereit bist, für einige Zeit Freunde und Familie zu verlassen, um in ein fremdes Land zu ziehen. Wichtig ist, dass du offen, flexibel, neugierig und außerdem gewillt bist, dich auf neue Situationen einzustellen. Das hilft dir, auch schwierige Phasen wie Heimweh oder einen Kulturschock zu meistern.

Pimp your Life

Neben der Auslandserfahrung dienen diese Aufenthalte natürlich in erster Linie dazu, sich neue Fähigkeiten und Kenntnisse anzueignen. Überdies können die eigenen Sprachkenntnisse verbessert bzw. eine Sprache neu erlernt werden. Außerdem kommst du mit Gleichaltrigen aus aller Welt zusammen und hast die Möglichkeit, das Gastland ganz individuell zu entdecken. Grundsätzlich ist ein Auslandsaufenthalt eine große persönliche Bereicherung, nicht zuletzt auch für den eigenen Lebenslauf.

Hol dir Unterstützung beim Sprachen lernen

Grundvoraussetzung für eine Ausbildung im Ausland ist, die Landes- bzw. Unterrichtssprache so weit zu beherrschen, dass du den Lernstoff erfassen kannst. Es gibt mittlerweile auch Apps und Computersoftware, die ein schnelles und effektives Erlernen einer Fremdsprache fördern. Am besten aber lernst du durch einen (Sprach-)Aufenthalt in dem Land, in dem die Sprache gesprochen wird.

Mehr zum Thema...

Broschüren