Risiken und Gefahren

Bevor du eine Entscheidung triffst, die du später möglicherweise bereust und die nicht mehr so leicht rückgängig zu machen ist, informiere dich gut und nimm dir Zeit! Das Entfernen eines Tattoos ist kompliziert, schmerzhaft und sehr teuer und in manchen Fällen bleiben dauerhafte Verfärbungen bzw. Vernarbungen der Haut zurück. Auch wenn du dich von deinem Piercing trennst, wird eine kleine Narbe zurückbleiben. 
Du solltest dir also vor dem Eingriff überlegen, ob du ein Tattoo oder Piercing auch ein Leben lang haben möchtest. Also entscheide dich erst, wenn du dir ganz sicher bist!

Achte darauf, dass alle deine Fragen genau beantwortet werden. In einem professionellen Studio werden die Hygienevorschriften genau eingehalten und du wirst nach deinem allgemeinen Gesundheitszustand und Allergien gefragt.

Gesundheitsrisiken

Bevor du dich für ein Tattoo oder Piercing entscheidest, solltest du die Risiken für deine Gesundheit kennen. Bei einem Eingriff können beispielsweise allergische Reaktionen bzw. Abwehrreaktionen deines Körpers, Verletzungen, Entzündungen oder Infektionen auftreten. Weitere Informationen zu den Risiken findest du in unserer QuickInfo Körperkult und unter den weiterführenden Links.

Letzte Änderung am 22.02.2016 um 14:27 Uhr
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal
Logo Erasmus+
Logo Jugendinfo
Logo Eurodesk
Logo Jugendportal
Logo EYCA
Logo Europäisches Jugendportal