Springe zur Hauptnavigation (1) Springe zur Targetnavigation (2) Springe zur Suche (3) Springe zu den Breadcrumbs (4) Springe zum Inhalt (5) Springe zum Footer (6)

140 Jugendliche rockten das DigiCamp 2021!

Bereits Wochen vor dem eigentlichen Termin war das DigiCamp 2021 bereits ausgebucht. 141 Jugendliche im alter von 11 bis 14 Jahren nahmen von 18. bis 23. Juli und von 25. bis 30. Juli am coolsten Feriencamp Oberösterreichs teil.

Zum Music-Producer werden, in Minecraft programmieren oder wie Steven Spielberg einen Film produzieren. Das alles und noch viel mehr gab es beim DigiCamp 2021 zu erleben. Am Vormittag stand immer ein Workshop an, für den sich die Jugendlichen im Vorhinein angemeldet hatten und am Nachmittag konnten die TeilnehmerInnen in verschiedene Themen und Workshops hineinschnuppern. Am Abend standen dann Outdoor-Spiele, Sport, Brettspiele und Lagerfeuer an.

Die Highlights dieses Jahr waren die M5 Stacks, wo die Kinder zum Beispiel Alarmanlagen für ihr Zimmer programmieren konnten. Mit der Game Engine Unity wurden eigene Spiele erstellt und mit der Education Version von Minecraft wurde Programmieren zum Kinderspiel. In der Filmwerkstatt und in Video.Switch! konnten Filme und Clips erstellt und der Prozess vom Drehbuch bis zur Post-Production kennengelernt werden. Aber auch am Nachmittag war es definitiv nicht fad: Von den Profis konnten die Kinder und Jugendlichen erfahren wie ein 3D-Drucker funktioniert und wie man Drohnenfotos macht!

Das DigiCamp 2021 war wieder ein voller Erfolg und die Vorfreude auf das nächste Jahr steigt bereits!

Logo VKB Bank
Logo Tips
Logo Liferadio
Logo Oberösterreichische Versicherung